Read Summer Boys <3 (BitterSweets) by Jennifer Wolf Free Online


Ebook Summer Boys <3 (BitterSweets) by Jennifer Wolf read! Book Title: Summer Boys <3 (BitterSweets)
The size of the: 2.57 MB
Edition: bittersweet
Date of issue: June 17th 2015
ISBN: No data
ISBN 13: No data
The author of the book: Jennifer Wolf
Language: English
Format files: PDF

Read full description of the books:

Informationen:
Einzelband, welcher am 17.06.2015 beim Bittersweet Verlag erschienen ist und von der Autorin Jennifer Wolf geschrieben wurde. Das E-Short umfasst 83 Seiten bei einem Preis für 1,49€.

Klappentext:
Sommerseeträume – Hitzeflimmern – Geheimnisliebe ...
Herzklopfen zulassen, das traut sich Ian nur bei MyFlirt. Doch die App kommt nicht gegen Fynn an. Heimlich in ihn verliebt zu sein lässt Ian davonschweben und von meeresblauen Augen träumen. Doch er muss sich zusammenreißen. Wie soll er sonst das Wochenende am See überstehen, wenn Fynn auch da ist?

Erster Satz:
„Herzlich willkommen und danke für deine Registrierung bei MyFlirt, Ian.“ (Position 16)

Erwartung:
Noch nie zuvor habe ich ein Buch über eine Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs gelesen. Da ich die Liebe aber grundsätzlich befürworte, egal ob zwischen Junge/ Mädchen, Mädchen/Mädchen oder Junge/Junge, war ich richtig überrascht als sich die Autorin an dieses schwierige Thema wagte. Leider sind sehr viele diesem Thema immer noch abgeneigt oder noch schlimmeres, wie man sogar an den Politikern (!!!) erkennen kann. Ein mutiger Schritt also von Jennifer Wolf, für den sie meinen tiefen Respekt erhält.

Covereindrücke:
Das Cover ist wie immer Bittersweet mäßig rund, wie eine Praline. Der Titel ist passenderweise umrundet von vielen kleinen und größeren Herzen, die alle durch einen Farbverlauf in der Farbe des Regenbogens gehalten sind. Der Farbverlauf zieht sich von links nach rechts über die Herzen. Ich finde die Verbindung zwischen Cover und der Regenbogenfahne, als Zeichen für Homosexuelle, wirklich gelungen! Immerhin steht sie für das Ziel, dass alle Menschen eines Tages gleich sind, egal wen sie lieben. Sie sollen die gleichen Rechte und Freiheiten haben, wie jeder andere auch, ohne von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden. Die Geschichte geht zwar nicht so in die Tiefe, aber setzt deutliche Zeichen.

Meinung:
Ian ist unser Protagonist und heimlich verliebt. In einen anderen Jungen. Und als ob das nicht schon kompliziert genug für den armen Ian wäre, so ist sein Auserwählter Fynn auch noch der beste Kumpel von dem neuen Freund seiner besten Freundin Katrin. Das bedeutet für ihn also: Ständig in Fynns Nähe sein und doch wissen, dass er unerreichbar für ihn ist. So macht sich Ian das Leben schwerer als es eigentlich ist, denn niemand soll davon erfahren, dass er heimlich auf Jungs steht. Noch nicht mal er selbst will es sich so richtig eingestehen und weiß sich nicht anders zu helfen: Er beschließt diese neue Flirtapp auszuprobieren, MyFlirt, und chattet dort ungezwungen mit einem anderen Jungen. Doch die ‚Katastrophe‘ kommt für Ian in Form eines Wochenendes am See, welches er zusammen mit Katrin, Marc UND Fynn verbringen soll. Keine Ausrede kann ihn retten und so sitzt er kurze Zeit später an einem See, neben ihm der unglaublichste Junge der Welt, aber unerreichbar da hetero. Als sich die Ereignisse dann plötzlich zuspitzen sitzt Ian schon mitten drin in der Gefühlsachterbahn, aber er ahnt ja noch nicht, dass er nicht alleine in ihr sitzt.

Ian ist wirklich ein unglaublich sympathischer junger Mann, der sehr mit seinen Gefühlen kämpfen muss. Er wäre lieber gerne ‚normal‘ und versucht seine wahren Gefühle so gut es geht nach außen abzugrenzen. Er verhält sich genauso, wie viele sich an seiner Stelle verhalten würden, was ihn sehr authentisch macht. Er kämpft sehr mit sich und seinen Gefühlen, versteckt sie aber sogar vor seiner besten Freundin Katrin. Dieses Szenario sollte gar nicht so realitätsnah sein, wie es sicherlich ist. Ich habe viel mit Ian mitgelitten, habe Hoffnungen in gewisse Aussagen/ Blicke/ Gespräche gelegt ebenso wie er und konnte am Ende meine Tränchen nicht zurück halten. Aber auch Fynn war ein wundervoller Charakter, den man erst so richtig am Ende der Geschichte kennen lernt. Seine Art und generell sein Verhalten fand ich sehr aufrichtig und ermutigend für viele. Er ist nicht einfach nur der gutaussehende Schwarm mit den meerblauen Augen von Ian, sondern noch so viel mehr! Wo Ian verschlossen ist, ist er offen und die beiden ergänzen sich wirklich ganz wunderbar.
Auch die anderen Charaktere konnten mich von sich überzeugen, besonders Katrin mit ihrer offenen Art, auch wenn diese stellenweise durch die Kürze des E-Shorts etwas auf der Strecke geblieben sind. Jedoch lernt man dafür Ian mit seinen Ecken und Kanten umso besser kennen.

Generell hatte das E-Short ein sehr großes Potential, was leider durch die Kürze nicht komplett ausgeschöpft werden konnte. Die Geschichte erlebt zusammen mit ihren Charakteren Höhen und Tiefen, gemeinsam mit der Spannung die auch nicht kontinuierlich aufrechterhalten werden konnte. Gerade am Ende fehlen mir noch ein paar Seiten und ich hätte sehr gerne mehr über die abschließende Situation erfahren.
Mit der Wendung am Ende habe ich hingegen schon am Anfang gerechnet, was das Buch etwas vorhersehbar macht, aber die gefühlsvolle Aussage der Autorin bleibt bestehen. Mit viel Herz, Romantik und Humor schafft sie es dem Leser unglaublich nah zu sein und ihren Charakteren dieses gewisse Etwas zu verleihen. Den Humor braucht dieses ‚Tabuthema‘ unbedingt, da ja leider immer noch viel zu viele Menschen nicht tolerant genug sind. Ich konnte mich immer in Ian hineinversetzten, mir die beschriebenen Orte und Situationen vorstellen und der Schreibstil war so flüssig, ich konnte das E-Short geradewegs weg lesen. Ich hoffe, dass dieses Buch vielen Jugendlichen in ihrer Krise helfen kann.

Fazit:
Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die durch außergewöhnliche Charaktere aufwarten kann, auch wenn sie etwas vorhersehbar ist. Das ‚Tabuthema‘ Homosexualität wird hier mit viel Humor aber auch ausreichend Ernsthaftigkeit behandelt. Die App lockert die Handlung meist auf und das Ende ist zum Dahinschmelzen. Eine Geschichte für alle, welche die Liebe lieben. 4 Cookies vergebe ich, da mich doch ein paar kleinere Dinge gestört haben, die der Geschichte aber keinen Abbruch tun. Unbedingt lesen!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Bittersweet für das Rezensionsexemplar bedanken.

Read Ebooks by Jennifer Wolf



Read information about the author

Ebook Summer Boys <3 (BitterSweets) read Online! Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.


Ebooks PDF Epub



Add a comment




Read EBOOK Summer Boys <3 (BitterSweets) by Jennifer Wolf Online free

Download PDF: summer-boys-lt3-bittersweets.pdf Summer Boys <3 (BitterSweets) PDF